SMCMUC 21. September 2010 „Corporate Transparency“

Beim September-Treffen des Social Media Club München führte Dr. Volker Klenk (Herausgeber „Corporate Transparency – Wie Unternehmen im Glashaus-Zeitalter Wettbewerbsvorteile erzielen“) vor gut 180 Zuhörern aus, wie sich Unternehmen dem Thema „Corporate Transparency“ nähern können und warum sie es sollten.

Sympathische Einblicke in die Social Media-Praxis eines Großkonzerns gewährte sodann Inés Gutiérrez, bei MAN SE für Corporate Publishing und Social Media zuständig. Sie schilderte den erlebnisreichen Weg, einen Nutzfahrzeughersteller von den Chancen des Social Web zu überzeugen.

(Bitte entschuldigen Sie den leider sehr von Hintergrundgeräuschen überlagerten Ton.)

-> ausführlicher Event-Bericht Social Media Club München „Corporate Transparency“

Advertisements

Kommentare werden vor Spam mit Akismet geschützt - Informationen dazu siehe Datenschutzerklärung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s