Social Commerce beim SMCMUC Mai 2011

Selbst bestes Biergartenwetter konnte die über 130 Social Media-Interessierten und -Addicts am 23. Mai nicht vom Besuch des Social Media Club München abhalten. Die Gründe: die berüchtigte Münchener Selbstdisziplin und das Thema „Social Commerce“. Christian Kraus, Leiter Social Media bei Conrad Electronic, und Harald Wagner, geschäftsführender Gesellschafter von ShopProps, berichteten über ihre praktischen Erfahrungen mit dem Kommerz im Social Web.

2011-05_smcmuc_christiankraus_haraldwagner

Christian Kraus / Harald Wagner

So diszipliniert wie die Gäste war diesmal auch das Timing: Beide Referenten hielten sich exakt an ihre Zeitvorgaben. Das kam bisher selten vor, hatte aber den angenehmen Nebeneffekt, dass beim anschließenden Networking noch die letzten Sonnenstrahlen auf die Terrasse unseres Location-Sponsors Moccar Pompidou fielen.

Conrad: Mit Multichannel-Strategie zum Erfolg

Den Abend eröffnete Christian Kraus von Conrad Electronic. Zusammen mit drei Mitarbeitern steuert er vom oberpfälzischen Hirschau aus die gesamten Social Media Aktivitäten des Technik-Filialisten. Seit eineinhalb Jahren ist Conrad inzwischen in den sozialen Medien aktiv und bespielt regelmäßig Facebook, Twitter und YouTube sowie den Firmenblog, das eigene Forum und ein virtuelles Testlabor, bei dem Nutzer Produkte testen, besprechen und dann behalten können.

Als Erfolgsfaktor identifiziert Kraus die Multichannel-Strategie des Unternehmens. Conrad setzt dabei nicht nur auf unterschiedliche Vertriebskanäle (27 Läden in Deutschland, ein Onlineshop, Kataloge, E-Mail-Newsletter uvm.), sondern begegnet (potenziellen) Kunden auch kommunikativ überall dort, wo diese das Gespräch suchen.

Conrad_multichannel

Conrads Social Media Universum

Das aufbereitete Feedback der User fließt anschließend in das Unternehmen zurück und verändert den bestehenden Marketing-Mix. Dass sich die Arbeit gelohnt hat, zeigen erste Erfolge des Social Media Teams: Im Rahmen einer verkaufsfördernden Maßnahme konnte Conrad beispielsweise über Facebook einen sechsstelligen Umsatz generieren. Die Community verwaltet sich nach gut einem Jahr intensiver Betreuung durch das Social Media Team selbst: Die Mitgliederzahlen sind stabil, und um die Einhaltung der Richtlinien kümmern sich Community-interne Administratoren.

Social Commerce bedeutet nicht immer Social Web

Harald Wagner gründete 2010 das Startup ShopProps. Auf dem virtuellen Marktplatz für konsumbasiertes Fundraising können die User Spenden generieren, indem sie über einen Affiliate Link beim Online-Shop ihrer Wahl einkaufen. 60 Prozent der Provision werden anschließend einer gewünschten Organisation gutgeschrieben. Wagner ist sich sicher, dass Online-Marktplätze, Widgets, Applikationen und White-Label-Lösungen für konsumbasiertes Fundraising schon bald die Zukunft des Spendengeschäfts bestimmen. Denn während Online-Fundraising aktuell nur 23 Prozent zum gesamten Spendenvolumen beiträgt, soll es Prognosen zufolge bald der wichtigste Kanal zur Spendengenerierung sein.

Wagners Ansatz: Wer spendet, möchte auch etwas davon haben. Deshalb überträgt er das bereits in der Offline-Welt erlernte Verhalten „durch Konsum Gutes tun“ ins Netz. Auch für die abnehmende Bereitschaft, direkt an lokale Vereine zu spenden, hat Wagner eine Lösung entwickelt. 2011 gründete er dafür die Vereinsbüchse als Erweiterung von ShopProps. Hier kann sich jeder Verein registrieren, um über Online-Käufe von Mitgliedern oder Unterstützern Spenden zu generieren. Ob das Social Web auch beim Kommerz künftig sozial denkt und handelt, bleibt für das Startup ShopProps vorerst noch eine offene Frage.

Vielen Dank

Ein herzliches Dankeschön an die beiden Referenten sowie an die Teilnehmer für Ihre Fragen in der Diskussion. Vielen Dank für Speis und Trank geht an unsere Sponsoren BASE und Kodak.

Fotos vom Event

Alle Fotos des Abends, komponiert von Raimund Verspohl, sind auf facebook/SMCMUC  zu sehen. Vielen Dank für die großartigen Schnappschüsse! Hier ein Vorgeschmack:

2011-05_smcmuc_intro2011-05_smcmuc_team2011-05_smcmuc_christianfaltin2011-05_smcmuc_moccarpompidou2011-05_smcmuc_christiankraus2011-05_smcmuc_crowd2011-05_smcmuc_haraldwagner2011-05_smcmuc_sushibuffet

Nächster Social Media Club München

Und noch ein Hinweis für den Terminkalender: Den nächsten Social Media Club München gibt es am 18. Juli 2011 zum Thema „Employer Branding & Social Web“ (Der letzten Montag genannte 4. Juli musste verlegt werden, bitte entsprechend im Kalender ändern ;) .

Stefanie Promm / cocodibu

Advertisements

Kommentare werden vor Spam mit Akismet geschützt - Informationen dazu siehe Datenschutzerklärung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s