Mobile City Walk München zum 4sqDay 2014

#4sqDayTrotz mageren 8 Grad Aussentemperatur starteten am 4sqDay 13 Smartphone-Fans plus Hund am Odeonsplatz in München zum Mobile City Walk. Geplant von Isarnetz und Social Media Club München ging es am 16. April 2014 durch die Innenstadt zum munteren „Einchecken“ und „Specials“ einlösen.

Foursquare? Mit der Smartphone-App Foursquare können zum aktuellen Standort Restaurants, Cafés, Läden, Kaufhäuser, Unternehmen oder Freizeiteinrichtungen entdeckt werden. Das klingt nach Google Maps, und ja, es ist ähnlich. Zur Entdeckung von Locations gesellen sich jedoch noch weitere Funktionen, die Foursquare von anderen Lokalisierungs-Diensten abhebt:

  • Nutzer können Tipps zur Location hinterlassen: Besonders spannend, wenn diese Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis stammen, mit dem man via Foursquare verknüpft ist (Integration mit Twitter / Facebook). Da sind die Tipps wesentlich besser einzuschätzen.
  • Eine weitere praktische Funktion sind die Foursquare Listen. Auf diesen können die verschiedenen Locations sortiert werden, die sich Nutzer merken oder die sie anderen zur Verfügung stellen wollen.
  • Per Check-in (Einchecken) teilen Nutzer ihren Besuch in einer Location mit: Kontakte können dazu kommen und:
  • Foursquare Day ohne Badge

  • Locations können ihre Besucher mit Specials belohnen: Für das erste Check-in oder wiederkehrend für jeden 10 Besuch zum Beispiel. Die App erinnert dran und schaltet das Special frei. Zum Beispiel einen Gratis-Capuccino in einem Restaurant oder Café.
  • Wer häufig bei einer Location eincheckt, kann für Kategorien wie beispielsweise „Outdoor“ Auszeichnungen (Badges) erhalten oder den Bürgermeister-Status (Mayorship) erreichen.

Dieses Jahr gab es kein Badge für den Foursquare Day. Man arbeite an neuen Features, die bald angekündigt werden, war die Reaktion von Foursquare Support via Twitter.

Incentive für gute Kunden / Empfehlungen

Ein Foursquare Special kann auch ein Weissbierglas sein, wie wir im Sporthaus Schuster in der Rosenstrasse erfolgreich testen. 13 Checkins auf einmal – der Mitarbeiter blieb gelassen und holte weitere Gläser mit dem Aufdruck „Herz aus Fels“ aus dem Lager.

Mehr zu Specials habe ich übrigens in der Session Kings & Queens auf dem 4sqCamp 2014 in Dortmund erzählt.

Foursquare Listen zu München

Apropos Listen: Hier haben wir zum Mobile City Walk gestern diese Foursquare Liste 4sqday14muc angelegt. Darüber hinaus haben uns diese Listen anderer Foursquare Nutzer für einige Stationen auf der Tour inspiriert:

Überregionale Listen, die uns bei der Locations-Suche unterstützten:

foursquare hidden graphicAuf dem 4sqcamp 2014 in Dortmund beschlossen die anwesenden Foursquare-Nutzer, ihre Listen mit dem Hashtag „My4sqList“ zu teilen und bekannter zu machen. In diesem Sinne sei dies ein Beitrag dazu.

Vielen Dank den Teilnehmern für den lustigen Abend, an dem jeder von uns was dazu gelernt hat. Und sei es nur das Luftballon-Mädel, das sich in der Foursquare App versteckt.

Weitere Fotos findet ihr im Fotoalbum von facebook.com/SMCMUC.

Fotos: DoSchu

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mobile City Walk München zum 4sqDay 2014

  1. Pingback: Mobil auf dem Weg durch die Social City | DoSchu.Com

Kommentare werden vor Spam mit Akismet geschützt - Informationen dazu siehe Datenschutzerklärung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s