#dmexco: Einladung zur Social Media Lounge am 16./17.9.

Wenn sämtliche Marketingabteilungen leergefegt sind, Digital-Experten nach Köln reisen, und die Social Media Clubs vereint tagen, dann ist wieder dmexco.

Der Social Media Club Stuttgart und der Social Media Club München laden ein in die Social Media Club Lounge auf der diesjähringen dmexco. Fragt uns, was ihr schon immer über Social Media wissen wolltet und euch bis jetzt nicht getraut habt zu fragen. Trefft bei uns Experten, lauscht ihren Vorträgen zu diversen Themen und diskutiert mit ihnen darüber.

Lernt unsere Partner Hootsuite und MyNewsdesk aus der Nähe kennen: Sie stehen euch zwei volle Tage zur Verfügung – näher geht’s nicht.

Oder kommt einfach auf einen Kaffee und einen Schnack bei uns vorbei – wir freuen uns auf euch! Ihr findet die Social Media Club Lounge im zweiten Stock des Congress Center Nord, direkt neben der Blogger Area.

Unsere Themen und Sprecher (laufend ergänzt und aktualisiert):

Mittwoch, 16.9.
11 Uhr: Steffen Jecke, Online Marketing Manager bei projecter, Thema: Instagram-Kampagnen, inkl. Case
12 Uhr: Christian Müller, Kommunikationsberater und Coach bei Sozial-PR, Thema: Livestreaming mit Periscope, Meerkat und Co.
14 Uhr: Tabea JostDirector Marketing & Communications bei Mynewsdesk, Thema: Brand journalism – kanalübergreifendes Storytelling
14:30 Uhr: Anna-Katharina Lohre, Key Account Managerin bei Eck ConsultingThema: Content Distribution – Wieso guter Content dennoch vermarktet werden muss
15 Uhr: Sarah Pauls, Head of Partner Studio Köln / Martin Baier, Head of Partner Studio München bei ForwardNews+, Thema: Native statt nervig: So macht man erfolgreichen Branded Content
17 Uhr: Johannes Korten, Marketing- und Brand-Manager bei GLS Bank‪#‎einBuchfuerKai‬, soziale Projekte mit Hilfe des Netzes aufziehen

Donnerstag, 17.9.
11 Uhr: Stefan Eppler, Head of Strategie bei Lewis PR, Thema: fünf Kommunikationstrends für 2016
12 Uhr: Lutz Staacke, Community Manager bei Gute Frage, Thema: Don’t be afraid of User Generated Content an den Beispielen #1000malwillkommen und #bloggerfürflüchtlinge
13 Uhr: Franziska Stich, Head of Campaign Management bei Ambuzzador GmbH, Thema: Instagram-Kampagne erfolgreich aufsetzen ohne Influencer und Ads
14 Uhr: Julian Gottke, Digital Consultant bei Quintly, Thema: Instagram Analytics
15 Uhr: Dr. Steven Zielke, Geschäftsführer der Nebelhorn GmbH, Thema: Die Gewinnung loyaler Leser mit einer eigenen Blog App

Wer am Dienstag schon vor Ort ist, dem empfehlen wir den 6. Mobile Business Club.

Vor Ort:

Social Media Club Stuttgart:

Isabell Stauter, @smcst
Markus Besch, @mbesch

Social Media Club München:

Sonya Schlenk, @soschy
Anett Gläsel-Maslov, @ideentraeger, Expertin für virtuelle Technologien und Augmented Reality
Anna-Katharina Lohre, @AKLohre, Expertin für Content Marketing, Content Distribution und Social Media Strategie
Insa Heegner, @inschka
Sabine Sikorski, @siktwin, Organisatorin der FuckUp Night München

Die Themen der Sprecher im Detail:

Mittwoch, 16. September

Christian Müller, Kommunikationsberater und Coach bei Sozial-PR, Thema: Livestreaming mit Periscope, Meerkat und Co., 12 Uhr

Portrait Christian Müller von Sozial PRWarum livestreamen wenn doch keiner zuschaut? Periscope, Meerkat und Co. haben das Thema Livestreaming auf die Agenda der Massenmedien gebracht. Early Adopter und Digital Natives stürzen sich auf die neuen Kommunikationskanäle. Die Masse der deutschen Internet-Nutzer – und Kunden (!) – kennt vielleicht noch die Namen der Dienste, ist dort jedoch nicht aktiv.
Warum es sich trotzdem lohnt, Livestreaming-Dienste im Rahmen einer umfassenden Kommunikations- und Videostrategie einzusetzen, und wie Unternehmen Reichweite mit Periscope, Meerkat & Co. erzielen, das erklärt Christian Müller von Sozial-PR.

 
 

Tabea Jost, Director Marketing & Communications bei Mynewsdesk, Thema: Brand journalism – kanalübergreifendes Storytelling, 14 Uhr

Portrait Tabea Jost, MynewsdeskWie steuern Sie Ihre Markenidentität auf all den zur Verfügung stehenden Kanälen, damit eine stringente Story den Kunden erreicht? Welche Rolle spielt integrierte Kommunikation in Ihrer Markenstrategie? Wie grenzt sich Ihre Story von den anderen ab? Wie sieht erfolgreiches Brand Management 3.0 aus?
Diese Fragen diskutiert Tabea Jost mit Ihnen.

 
 

Johannes Korten, Marketing- und Brand-Manager bei GLS Bank‪#‎einBuchfuerKai‬, soziale Projekte mit Hilfe des Netzes aufziehen, 17 Uhr

Portrait Johannes Korten, GLS Bank„Das Netz ist ein guter Ort, wenn wir es gemeinsam dazu machen.“
Über Soziale Netzwerke wird in der öffentlichen Wahrnehmung vor allem dann gesprochen, wenn es Anlass zu Empörung gibt. „Bad news sells best“ scheint auch im Netz zu gelten. Da werden Shit-Storms entfacht, Verfehlungen angeprangert und Menschen wie Tiere an der Nase durch den virtuellen Ring gezerrt. Doch es geht auch anders. Wir können die Mechanismen des Netzes zum Guten nutzen und einsetzen. Denn wenn wir gemeinsam wollen, wird das Netz schnell zu einem Ort von Mitmenschlichkeit und gelebter Solidarität.
Johannes Korten hat mit seiner Aktion ‪#‎einBuchfuerKai‬ genau das erlebt. Große Hilfsbereitschaft, viel Vertrauen und echtes Engagement.
Welche Voraussetzungen braucht es dafür, worauf muss man bei solchen Kampagnen achten und wieso kann man den Erfolg nicht wirklich planen? Das beantwortet Johannes in seinem Vortrag.
Johannes ist mit dieser Aktion für den Virenschleuderpreis 2015 als „Persönlichkeit des Jahres“ nominiert.

Donnerstag, 17. September

Stefan Eppler, Head of Strategie bei Lewis PR, Thema: fünf Kommunikationstrends für 2016, 11 Uhr

Portrait Stefan Eppler von Lewis PRNeue Kanäle, neue Player, neue Strategien – die Kommunikationswelt verändert sich rasant. Für die meisten Experten ist es eine Herausforderung, die relevanten Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren und gleichzeitig nicht jedem Trend hinterherzulaufen. Welche aktuellen Entwicklungen haben in der Kommunikationswelt auch in Zukunft noch Bestand? Wir sagen, diese fünf Trends muss jeder Kommunikationsprofi auf dem Schirm haben:

 

  • Content Shock – Warum guter Content nicht alleine wirkt
  • Die Digitalisierung ist integriert
  • Der Trend zur bezahlten Reichweite
  • Die Mär vom Ende der Silos •Digitale Geschichten definieren Relevanz für Leser neu

Lutz Staacke, Community Manager bei Gute Frage, Thema: Gesicht zeigen – Umgang mit sozialpolitischem Content

Portrait Lutz Staacke, Organisator von #1000malwillkommenUnternehmen sollen mehr Gesicht zeigen – das raten Social Media Berater. Persönlich sein, für etwas stehen, Profil zeigen. Katzenbilder teilen kann jeder. Jedoch sich für viel diskutierte Themen einzusetzen, Stellung zu beziehen und darüber zu berichten, erreicht die Kunden viel emotionaler und dringt stärker zu den Fans und der eigenen Community durch.
Aktuelles Beispiel: Die Flüchtlingsdebatte. Sollen sich Unternehmen daran beteiligen? Wie auf möglicherweise rassistische Kommentare eingehen?
Am Beispiel ‪#‎1000malwillkommen‬ und ‪#‎bloggerfürflüchtlinge‬ zeigt Lutz Staacke auf, warum es sich für Unternehmen lohnt, sozialpolitischen Content eine Plattform zu geben und sich zu engagieren. Zudem erläutert er, wie Kommentare am besten moderiert werden können, bspw. auf Facebook.

Dr. Steven Zielke, Geschäftsführer der Nebelhorn GmbH, Thema: Die Gewinnung loyaler Leser mit einer eigenen Blog App, 15 Uhr

Portrait Steven ZielkeDie digitale Welt ist mobil – dieser Trend macht auch vor den Lesern vieler Blogs nicht Halt! Über kurz oder lang muss sich jeder Blogger und jedes bloggende Unternehmen gezwungenermaßen mit dem Thema Mobile beschäftigen. Wie Ihr mittels einer eigenen Blog-App in Zeiten von Mobile 2.0 nachhaltig eine loyale Leserschaft aufbaut und dauerhaft die Social-Sharing-Rate Eures Contents steigert, das erklärt Steven Zielke bei unserem letzten Vortrag.

Advertisements

Kommentare werden vor Spam mit Akismet geschützt - Informationen dazu siehe Datenschutzerklärung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s